14 September 2011

Da freut sich der Holzwurm

Was fällt einem ein wenn man an Holland denkt?
Käse...flaches Land...Dope...FAHRRÄDER!
Letzteres ist auch gleich das passende Thema, zu dem ich was berichten möchte.
Das allgemein bekannte Hollandrad ist ja mittlerweile häufiger anzutreffen als Hundekot auf den Gehwegen. Schaut man in den Fahrradständer einer örtlichen Oberschule, dann sieht man sie...zu Hunderten, alle gleich. In meinen Augen das schlimmste, was Holland dem Fahrradmarkt angetan hat. Einer aber versucht dies zu ändern: Jan Gunneweg. Er ist Industriedesigner und hat nur Holz im Kopf...also im übertragenem Sinne, denn er baut seine Bikes aus Holz.
"Holzbikes" werden einige von euch sagen "das ist doch nen alter Hut...das erste Laufrad war auch aus Holz...hat alles der Wurm gefressen" Ja, okay...aber dieses Bike hat was. Es sieht schlicht und schön edel aus. In gut 200 Stunden reiner Handarbeit entsteht solch ein Rad, was wohl auch der Grund ist, weshalb der Erbauer keinen Preis nennt. Zu 95% besteht das Fahrrad aus Timberwood, selbst die asymmetrischen Felgen sind aus diesem natürlichen Material.
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Holzwurm zu nem Fahrradfreak mutiert und seinen Hunger weiterhin an Omas Kommode stillt. Zum Schluss noch ein paar schöne Bilder:




Grüße
Euer Cruiserheiko Pei

PS: weitere arbeiten findet ihr unter http://jangunneweg.nl

Keine Kommentare: